Sonntag, 2. September 2012

Teddy war tapfer beim Arzt...

Teddy, brauchte dringendst eine Notoperation.
Wärend einer seiner vielen Abenteuer bekam er die ein
und auch andere Narbe. Eine  Platzwunde und ein gerissener
Reissverschluss konnte er noch locker wegstecken....
Als er allerdings im wilden Kongo seinen ganzen Arm verlor und
diesen mitten im heftigsten Kampf fast in Gänze aus den Augen verlor,
da blieb ihm nix mehr anderes übrig.
Er kam zu mir und ich durfte eine neue Operationsprüfung ablegen.
Ganz froh ist er nun, daß der abbe Arm wieder dran ist <3
und baldigst gehts dann auch wieder in die Arme des Mädchens,
welches mit ihm noch viele weitere Abenteuer bestehen wird.

"Seufz"

Teddy glaubt es wird Zeit für einen Arzt ...

...ja das kann sein...

..und jemanden der meinen Anzug flickt...

...bitteschön lieber Teddy...

...ein Schleifchen noch und schon bald darfst du wieder Heim.

Kommentare:

  1. Woe, wie neu. Super geworden, da wird sich bestimmt jemand freuen.

    AntwortenLöschen
  2. Oh ist das ♥ig!!!!
    Baldig Genesung!
    ♥lichst
    Manuela

    AntwortenLöschen
  3. Was für ein schöner Teddy ♥
    Mein Sohn hat auch einen heissgeliebten Teddy... Der musste auch schon öfters zum Arzt...

    Da geht einem das Herz auf wenn er danach wieder liebevoll in die Arme genommen wird. ♥♥♥

    Einen schönen Blog hast Du.
    Werde mal weiter linsen gehen :-)

    LG
    Yvi

    AntwortenLöschen
  4. Wirklich toll, was du so alles kannst =) ... bei mir wär der wohl nicht so hübsch geworden.

    Hab dir auf meinem Blog einen Award verliehen:
    http://engelinchen-testet.blogspot.de/2012/09/award-nr-3.html
    LG Nicki

    AntwortenLöschen