Montag, 3. September 2012

Chaoten wie mich gibts nur einmal....

Mein Gehirn im Frost!!!


....Jaaaa, das hab ich vorhin gedacht!!! Was bin ich für eine Chaotin! *MirselbstanKopfklatsch*
und weils so schön ist sich selbst zu geisseln, sollt ihr alle was davon haben.....
Heute war der der erste Schultag nach den Ferien hier....meine Mädels mit vollbepackten Ranzen zur Schule
(mal unter uns: Die waren eh voll....und nix hätte mehr reingepasst) und ich hol sie wieder ab.... fehlen beiden die Mathe und die Deutschsprachbücher....

Jaha, ich ganz lässig erstmal schreiend im kreis gelaufen.... wo mögen die denn sein? Materialliste durchgeschaut...nö, da haben wir alles von. Mmmmh *langsam dämmerts mir in meinem chaotischen Hinterstübchen* Da war doch mal was mit "ausleihen"....?!? Das wollten wir nicht... dieses Jahr wollten wir selber kaufen- hätten wir die ISBN Nummern dann aufbewahren sollen zum bestellen???

JA! DAS HÄTTEN WIR!

Es lebe Amazon, dein Freund und Helfer in der Not- die Schule weiss bescheid und bis Donnerstag sollte die Bücherlieferung hier sein (solange bekommen die Mädels notwendiges kopiert in der Schule....)
Auch nach etlichen Tränen (meinerseits) und Kumpeltränchen (die meiner Großen Tochter, weil Mama ganz aufgelöst war) fühl ich mich wirklich nur ein bisschen besser....
Wie konnte mir sowas passieren???? Wie blos?
Ich hab nun von einigen schon gehört, daß das beiweitem nicht nur mir passiert,
aber ich bin mir nicht sicher, ob das nur tröstende Worte waren....

Schwamm drüber und auf Donnerstag warten und hoffen daß alle 4 Bücher dabei sind!
Das passiert mir sicher kein zweites Mal..... (hoffentlich)

Liebste und gehetzte Grüße
Eure Babs
(die ganz am Boden zerschmettert war und sich langsam wieder akklimatisiert und zitternd am Kaffee festhält- Na hauptsache gesund *lach*)

Kommentare:

  1. Ach du Arme,
    das tut mir wirklich leid!
    Aber weißt du was:
    Nobody is perfect!
    Wir sind alle nur Menschen, und Menschen machen nun mal Fehler und vergessen so einiges!
    Gräm dich nicht, schließlich lagen 6 lange Wochen dazwischen!
    Trink dir ein leckeres Käffchen, und wie sagt der Düsseldorfer:
    Ett hätt noch emmer jot jejange!
    In diesem Sinne
    ♥lichste Grüße von
    Manuela
    die das Vergessen erfunden haben könnte :)

    AntwortenLöschen
  2. Na, den Kaffee hast Du Dir aber verdient :-)
    LG
    Martina

    AntwortenLöschen