Montag, 14. Oktober 2013

Ententerror.....

....Es war einmal eine kleine, alte, kuschelige Ente...
die durch viele Kinderhände ging und schon viel erlebt hatte....
leider war sie selbst immer alleine und wollte doch so gerne Entenfreunde haben.
Und weil das Entlein soooo traurig war dass keines der anderen Kuscheltiere zu ihm passte,
haben wir entschieden es wird mehr von diesen Enten geben, viiiiiel mehr :D.....

Das Entlein hat es einfach nicht verdient alleine zu bleiben, aber die neuen Artgenossen sind ein wenig jünger, peppiger uuuund schlanker (oh Gott ich seh grad Parallelen zu mir und den meinen *lach*)


Also nun, Vorhang auf und Bühne frei:

Alfi, Rosi, Laila, Mix, Max und Herry oder wie auch immer Quak...

...und zwei Schlüsselanhänger und Häkelknöpfe (meine ersten) sind entstanden.

Und nun geh ich das Haus von den Flusen befreien und hoffe euch allen geht es soweit ganz gut.
Dieses Jahr ist nicht ganz so unseres scheint mir :-( aber wir können nur das Beste draus machen.
Ich herze euch alle, ob ihr wollt oder nicht und melde mich wieder.

Greetz Eure Barbarella Virtuella

Kommentare:

  1. Das finde ich einfach nur Entastisch! Quak!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Damit hat die uraltfrotteeente ausgesorgt und darf in Rente gehen und sich an der jungen, etwas anderen Nachfolge sattschauen :D

      Löschen