Dienstag, 10. September 2013

Lippenpflege



Es wird langsam herbstlich und die Zeit der spröden Lippen fängt langsam wieder an.
Letztes Jahr habe ich schon nach einem Rezept, welches ich bei Frau Liebe beim Blogstöbern gefunden habe, Lippenbalsam hergestellt und noch genug Bienenwachs übrig.
Diesmal habe ich die Döschen eine Nummer kleiner gekauft (niedlich^^) und auch verziert.
Dem Balsam habe ich die doppelte Menge an Öl gegeben, weil es mir beim ersten Testen zu fest war und nun ist es für uns hier perfekto.

5 ml Tiegel...
Vanille und die Döschen mit Herzl ist...

Marzipanlippenbalsam 
Marzipanlippenbalsam riecht Hammer-, hammer-, hammer-, hammerlecker!!!!
Mal schauen wie meine Mädels das finden *freu*
Liebste Grüße Barbarella Virtuella

Ps: Ganz vergessen zu erwähnen, das Rezept (findet ihr bei Frau Liebe /oben einfach den Namen anklicken) doppelte Menge an Öl (dann wirds weicher) und für den hammermäßigen Marzipanduft einfach einige Tropfen Bittermandelöl (Backaroma) dazuträufeln <------- Ich bin ganz begeistert

Kommentare:

  1. ooooh Marzipan ... genial, ich glaub ich muss doch mal was herstellen, aber was tust du als "Marzipan"geschmack hinein? liebe Grüße Gaby die nun gleich in die Apotheke fährt :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich schnupper immernoch und meine Mädels finden den Balsam auch ziemlich Klasse :-) Ich hatte erst die "geheime" Zutat vergessen und unter Ps nachgetragen. Das Geheimnis ist= Bittermandelaroma! (einfache Backzutat) und NEIN, es schmeckt nicht nach Marzipan aber es riecht nach Marzipan :D Viel Spaß beim Herstellen.

      Löschen